5. Internationales Rolf Prinzen Memorial Turnier

07. May 2019

Wasserball bei Sonne, Regen und Schnee im Joggeli

Rolf Prinzen Turnier 2019

Das 5. Memorial Rolf Prinzen Turnier am 04.05.2019 wird allen anwesenden sicher in Erinnerung bleiben.

Die 5 Ausgabe dieses Turniers war ein U13 Junioren Turnier.

Neben den 5 Mannschaften aus der Schweiz (SV Basel, SC Horgen, SSG/WSV Basel, WBA Tristar, SG Zug/Aegeri) konnten wir noch Gäste aus Mulhouse (Fr), Ottmarsheim (Fr) und dem SC Chemnitz (De) begrüssen.

Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und spielten anschliessend alle gegen einander. Die ersten beiden Teams trafen sich über Kreuz im Halbfinale.

Die hinteren platzierten Teams spielten dann in Platzierungsspiele ihren Schlussrang aus. Unser Team zeigte eine hervorragende Gruppenrunde und kam ungeschlagen ins Halbfinale. In der anderen Gruppe war Mulhouse ähnlich souverän unterwegs.

Die Halbfinale lautete somit SV Basel : SC Chemnitz und Mulhouse : SC Horgen.

Mulhouse gewann ihr Halbfinale klar mit 16:0 und wartet im Finale auf den Gegner.

Unser Halbfinale war sehr spannend. Chemnitz konnte, in diesem auf Augenhöhe geführte Partie, in der letzten Sekunde gegen uns den 3:3 Ausgleichstreffer erzielen. In einem spannenden Penalty schiessen behielt der SC Chemnitz mit 3:2 die Oberhand und qualifizierte sich für das Finale. Im Finale gewann Mulhouse dann klar mit 7:1 gegen den SC Chemnitz. Über das gesamte Turnier gesehen war Mulhouse der verdiente Sieger.

Am Ende des Turnieres sah die Tabelle folgendermassen aus:

1. Mulhouse

2. SC Chemnitz

3. SV Basel

4. SC Horgen

5. Ottmarsheim

6. WBA Tristar

7. SG Zug/Aegeri

8. SSG/WSV Basel

Das Wetter allerdings wird allen Beteiligten in langer Erinnerung bleiben.

Zu Beginn des Turnieres war es nur ein wenig frisch, es schien sogar kurz die Sonne. Je länger der Tag, desto garstiger wurden die Bedingungen. Am Ende spielten die Kinder sogar im Schneefall. Wann gibt es schon sowas?? 

Das Highlight des Turniers war sicher das angekündigte Legendenspiel anlässlich unseres 100 jährigen Vereinsjubiläums. Es spielte die SVB Meistermannschaft von 1994 gegen die aktuelle 2 Liga Mannschaft des SV Basels. In einem unterhaltsamen Spiel behielten die «Legenden» mit 6:5 die Oberhand. In mehrere Situationen war immer noch die Klasse der Meisterspieler von 1994 zu sehen.

Mit einem gemütlichen gemeinsamen Mittagessen wurde das 25-jährige Meisterjubiläum abgerundet.

Ich bedanke mich bei allen Helfern für ihren Einsatz. Ohne eure Hilfe wäre das Turnier nicht möglich gewesen.

Von der Wasserballsparte und dem gesamten Verein ein herzliches danke schön dafür.

«Wir sind der SVB»

Autor: Kata Gutmann

Weitere Bilder findet ihr in der Gallerie.