Jede Menge Wasserballnews aus dem Mai

06. June 2019

Ein grosses Highlight war der dritte Platz unsere U11 Mannschaft an der Schweizermeisterschaft

Im Mai hatte die Wasserballsparte ein sehr dichtes Programm und viele Entscheidungen sind gefallen.

Ein Highlight war sicher der dritte Platz unserer U11 Mannschaft an der Schweizermeisterschaft am 01.06.2019 in Lugano.

 

U11

Die U11 Junioren belegten nach den 3 Qualiturnieren den 3 Platz in der Gruppe Ost und qualifizierten sich somit für das Finalturnier vom 01.06.2019 in Lugano.

Beim Finalturnier in Lugano waren leider nur 8 Spieler anwesend. Die Spieler waren aber motiviert und wurden von den SVB Fans frenetisch angefeuert.

Im Viertelfinale trafen wir auf die Mannschaft von der SM Zürich.

In einer einseitigen Partie bezwangen wir den Gegner Problemlos mit 12:0 und quali-fizierten uns sicher für den Halbfinale gegen den SC Kreuzlingen.

Im Halbfinale gegen den Favoriten aus Kreuzlingen hielten wir lange gut mit. Leider verwerteten wir die Chancen nicht. Als feststand das wir uns nicht mehr fürs Finale qualifizierten können schonten wir unsere stärksten Spieler und kassierten am Ende eine klare 1:8 Niederlage.

Beim Spiel um den 3 Platz spielten wir gegen die Spielgemeinschaft Genf/Lausanne

Es zeigte sich wieder mal das die Ost Gruppe in diesem ja klar stärker ist.

Wir liessen dem Gegner trotz dem kleinen Kader keinen raum und entschieden das Spiel glatt mit 6:0 für uns.

Am Ende konnten sich die Junioren über ihr verdiente Bronzemedaille freuen.

Besten Dank an die Eltern für ihren Support während der ganzen Saison.

Top 3 Torschützen: Matteo Ribatti 18 Tore, Zalan Buti 18 Tore, Filip Ingebrand 16 Tore

 

U13

Am 18.05.2019 spielten die U13 Junioren ihr letztes Qualiturnier in Aegeri. Wie prak-tisch die ganze Saison mussten wir auch dieses Mal mit wenigen Kindern anreisen.

Vor dem letzten Turnier war schon von vornerein klar, dass unsere Mannschaft keine Chance auf eine Finalqualifikation hat.

Mit dem Spielplan hatten wir auch kein Glück, mussten wir doch gleich 3 Spiele hinter-einander absolvieren. Es kam wie es kommen musste. Das erste Spiel gestallten wir noch siegreich. Im zweiten Spiel fehlte uns am Ende die Kraft und das letzte Spiel versuchten wir einfach hinter uns zu bringen.

Am Ende belegten wir den 5 Schlussrang in der Gruppe Zentral. Mit etwas mehr Wett-kampfglück wäre problemlos der 2 Rang möglich gewesen.

Im nächsten Jahr greifen wir an und wollen ans Finalturnier.

Resultate U13 Aegeri

Basel : Aquastar 12:3

Basel : Zug/Aegeri 6:10

Basel : Lugano 3:15

Top 3 Torschützen: Phoenix Gutmann 17 Tore, Sebastian van den Berg 16 Tore Filip Ingebrand 7 Tore

 

Zum Abschluss der Saison nahmen unser Team am 02.06.2019 am Internationalen Turnier im Laguna teil.

Unsere Junioren wurden mit Spielern der U11 Mannschaft ergänzt.

Mit drei klaren Siegen holten unser Team zum dritten Mal in Folge den Turnier Sieg.

Wir gratulieren euch recht herzlich.

Resultate

Basel : SSG Weil am Rhein 6:3

Basel : WSV Basel 8:2

Basel : STP Zürich 10:0

 

U15

Die Junioren beendet die Qualiphase auf dem 2 Rang der Gruppe Ost hinter Kreuzlin-gen. Um sich für das Finalturnier zu qualifizieren wurde in einer Barrage gegen das 3 platzierte Team der Gruppe Zentral (SG Zug/Aegeri) in Hin- und Rückspiel der Final-runden Teilnehmer ausgespielt.

Unsere Jungs hatten in beiden Spielen nicht ihren besten Tag. Das Auswärtsspiel wurde mit 4:8 verloren und zu Hause unterlagen wir nochmals mit 7:8.

Wir hatten noch eine letzte Chance in der 2 Zwischenrunde. Dort konnte sich die letzte Mannschaft, sich doch noch fürs Finale qualifizieren.

Unsere Gegen waren WBA Tristar und Genf.

Nach der schwachen Barrage zeigte unser Team eine beherzte Leistung und konnte holte 2 Siege. Durch diesen Erfolg holte sich das junge Team doch noch den letzten freien Platz im U15 Finalturnier in Lausanne.

Am Samstag den 08.06.19 treffen wir nun im Viertelfinale auf Lausanne.

Mal schauen wie weit wir kommen können.

 

Resultate 2 Zwischenrunde:

Basel : WBA Tristar 6:3

Basel : Genf 5:3

Top 3 Torschützen: Todor Ilic 37 Tore, Kim Gutmann 28 Tore, Luka Petric 23 Tore

 

2 Liga

Die 2 Mannschaft spielt weiter souverän und holt sich einen Sieg nach dem anderen. Spielen grüssen wir weiter von der Tabellenspitze. Mit nun 6 Siegen aus 7 Spielen grüssen wir weiter vom ersten Tabellenplatz der 2 Liga Nord.

Resultate:

Basel : Dietikon 15:3

Basel : Thun 4:3

Top 3 Torschützen: D’Ambrosio Giovanni 18 Tore, Kai Riemenschneider 15 Tore, Li-nus Skorski 11 Tore

 

NLA

Die erste Mannschaft hatte einen harten Monat hinter sich.

Im Mai mussten wir gleich 6 Spiel in 3 Wochen absolvieren. Bei so vielen Spielen in kurzer Zeit wirken sich Verletzungen doppelt so schwer aus.

Leider konnte unser Team nur 1 Spiel der letzten 6 gewinnen. Im Juni müssen wir wieder in tritt kommen, sonst wird es eng mit der Playoff Teilnahme.

Wir sind frohen Mutes, da die verletzten Spieler bald wieder gesund sind.

Resultate Mai:

Basel : Kreuzlingen 5:17

Basel : Horgen 4:12

Basel : Lugano 4:18

Basel : Carouge 12:11

Basel : Schaffhausen 13:14

Basel : Kreuzlingen 5:26

Top 3 Torschützen: Yassin Scala 25 Tore, Luca Damjanov 22 Tore, Maxime Lee-mann, Domonkos Szer, Norbert Tinke 15 Tore

 

Autor: Kata Gutmann